Telefon 0 43 61 - 21 23

Über uns

  • Thomas Klüver

    Geschäftsführer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Patrick Klüver

    Dachdeckermeister Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Patrick Kortz

    Dachdeckermeister Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Heike Ringel

         Sekretärin     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Viola Klüver

         Assistentin     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 1

Das Team

Unsere knapp 30 Mitarbeiter sind unser Erfolg. Eine ausgewogene Mischung aus jungen und erfahrenen Mitarbeitern sichern ein hohes Qualitäts- und Leistungsniveau. Aus- und Weiterbildung hält die Mitarbeiter auf dem neusten Stand. Die Ausbildung junger Nachwuchskräfte ist für die Erhaltung der langfristigen Leistungsfähigkeit und Qualität unabdingbar.

Qualität

Qualität der Produkte bedeutet für uns Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Esthetik. Diesem Anspruch werden wir durch die Verarbeitung hochwertiger Materialien und Baustoffe sowie professioneller und DIN-gerechter Verarbeitungsweise gerecht.

Durch den Landesinnungsverband Schleswig-Holstein wurden wir mit dem 5-Sterne Meisterhaft-Qualitätssiegel ausgezeichnet. Durch jährliche externe Prüfungen muss nachgewiesen werden, dass das Unternehmen in allen Ebenen gut ausgebildet und laufend fortgebildet ist. Nicht nur fachliche Fitness ist gefordert, auch die Betriebsorganisation, die Arbeitssicherheit, das Controlling und nicht zuletzt die die finanzielle Stabilität sind nachzuweisen.

Zur Sicherung der Qualität unserer Leistung geben wir auf unsere Arbeiten eine 5-jährige Gewährleistung.

Weiterlesen

Geschichte

Im Jahre 1964 gründete der gerade von der Meisterausbildung in der Eifel zurückgekehrte Herbert Haye seine Firma. Aus einer Garage heraus, im kleinen Grammdorf, wurden die ersten Aufträge erledigt. Das Büro befand sich im Wohnhaus.

Die Firma wuchs kontinuierlich und 1983 wurde im Grammdorf ein neues Betriebsgebäude eingeweiht. In, für die Verhältnisse großzügigen Räumen, konnte jetzt optimal gearbeitet werden.

1990 wurden die Räume wieder zu eng. In Oldenburg wurde in der Bahnhofstraße ein größeres Betriebsgrundstück gekauft und bezogen. Optimale Büro- und Lagerräume sowie die Nähe zur neuen Autobahn und zu den Baustoffhändlern brachten das Unternehmen weiter voran.

Im Jahr 2000 waren bereits über 20 Mitarbeiter bei "Dächer von HAYE" beschäftigt. Durch günstige Umstände gelang es, im Sebenter Weg ein 10.000 m² großes Grundstück mit einer 2.000 m² großen Halle zu kaufen. Die Großzügigkeit der Räume erlaubt uns heute den gesamten Fuhrpark und einen großen Warenbestand unter Dach zu halten. Große und helle Büros erlauben eine professionelle Verwaltung in einem angenehmen Umfeld.

Herbert Haye ist im Jahr 2002 aus dem Unternehmen ausgeschieden und im Januar 2013 verstorben.

Thomas Bergmann begann 1983 seine Ausbildung zum Dachdecker bei Haye. 1988 absolvierte er seine Meisterprüfung im Dachdeckerhandwerk. Davor, im Jahr 1982, legte er bereits seine Meisterprüfung im Kfz-Handwerk ab. Seit 1994 ist er Gesellschafter und Geschäftsführer.

Thomas Klüver begann 1978 bei Haye seine Ausbildung zum Dachdecker und 1992 zum Kaufmann. 1997 wurde ihm Prokura erteilt und seit 2004 ist er Gesellschafter und Geschäftsführer.

Im Oktober 2013 begann Patrick Klüver (Sohn von Thomas Klüver) seine Arbeit als Dachdeckermeister. Im Januar 2016 wurde ihm Prokura erteilt. 

Im Juni 2014 wurde des 50-jährige Bestehen der Firma gefeiert.

Seit Januar 2016 hat Thomas Klüver allein alle Geschäftsanteile und die Geschäftsführung übernommen. Thomas Bergmann ist als Geschäftsführer ausgeschieden, bleibt aber der Firma als Berater treu.

Arbeitsschutz und Gesundheit

Arbeitsschutz und Gesundheit haben einen hohen Stellenwert. Die Vermeidung von Unfällen und die Erhaltung und Förderung der Gesundheit liegen uns sehr am Herzen. Mit unseren Gusundheitspartnern, der BG-Bau und der IKK-Nord, erarbeiten wir regelmäßig Konzepte und organisieren Veranstaltungen über verschiedenste Gesundheitsthemen. 

„Hochmotivierte Mitarbeiter arbeiten unfallfrei an sicheren Arbeitsplätzen“

Das ist ein wichtiger Baustein unserer täglich gelebten Unternehmensphilosophie. Die dazu notwendigen Aktivitäten und Vorkehrungen werden in alle betrieblichen Abläufe mit eingebunden.
Durch Prävention, Vorbeugung und durch die Förderung der Selbstverantwortung unserer Mitarbeiter minimieren wir das Risiko von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Um dies zu erreichen, werden unsere Mitarbeiter ständig geschult und besuchen auch die dafür notwendigen Weiterbildungen.
 

AMS Auszeichnung

Alle Mitarbeiter und Nachunternehmer werden zur Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes motiviert und ständig dazu angehalten, Verbesserungsvorschläge hierfür zu unterbreiten.

Die wichtigsten Ziele unserer Arbeits- und Gesundheitsschutzpolitik sind:

  • Minimierung der Gefahren und der damit verbundenen Arbeitsschutzrisiken.
  • Vermeidung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten.
  • Ständige Verbesserung unseres Arbeitsschutzmanagementsystems. 

Durch engagiertes, kompetentes und verantwortungsvolles Handeln aller Mitarbeiter und Nachunternehmer, wird der Sicherheitsstandard im Betrieb und auf den Baustellen ständig verbessert. Ursachen für arbeitsbedingte Gefährdungen werden systematisch ermittelt und durch geeignete Maßnahmen beseitigt. Hierzu verpflichten sich alle Beteiligte.

 

Umweltschutz

... gehört zu unseren Zielen:

  1. Fachgerechte Beseitigung von Schadstoffen z. B. Asbest usw.
  2. Verringerung des Energieverbrauchs und des Schadstoffausstoßes durch den Einbau von Wärmedämmung und die Montage von Solaranlagen.
  3. Vermeidung bzw. Verringerung von Abfällen sowie Rückgewinnung von Rohstoffen durch Trennen.

Fahrzeuge und Maschinenpark

Unser Autokran hat eine Nutzlast von max. 1.500 kg (optional 3.000 kg),
eine Ausfahrlänge von max. 35 m und eine Arbeitshöhe bis zum Ausleger von 24,4 m.

Der LKW Dreiseiten Kipper ist ein Mercedes Benz 814.
Der Aufbau von 3.800 x 2.200 x 400 mm kann eine Nutzlast von max. 3.130 kg transportieren.

Unser Fuhrpark besteht aus VW Craftern und VW T5/6.
Hiermit transportieren wir unsere Werkzeuge, Maschinen und Material von bis zu 1.149 kg zu den Baustellen.

Und wenn wir mehr Material oder ein Gerüst zu transportieren haben, stehen diverse Anhänger bereit.

Schlagschere und Abkantbank bis 2,0 m

Unser weiterer Maschinenpark besteht u. a. aus:

Kernbohrmaschinen bis 200 mm
Schrägaufzüge